Zu den Fotografien in Kronsforde bis 1996

Rainer Wiedemann fotografierte und fotografiert ab 1994 bis heute die Arbeit der Bauern und Landwirte auf ihren Feldern. Dabei geht es ihm darum, die Veränderungen der Erntetechniken und Erntemaschinen mit den Portraits der betroffenen Personen einzufangen. Desgleichen lag ihm sehr daran, eine große Anzahl von nicht in der Landwirtschaft tätigen Personen im Bild festzuhalten, von denen er wusste, dass sie im dörflichen bzw. gesellschaftlichem Leben des Ortes eine gewisse Rolle spielten oder in Häusern wohnten, die früher in der Entwicklung des Ortes eine gewisse Bedeutung hatten.